Feuerwehr schaffte korpulenten Innviertler mit Seilen ins Freie

Einen korpulenten Mann, der ins Spital musste, hat die Feuerwehr am Sonntag in Mehrnbach (Bezirk Ried) im Innviertel in Oberösterreich mit Seilen ins Freie geschafft. Er war in der Früh aufgewacht und konnte nicht mehr aufstehen.

Für die alarmierten Sanitäter war es wegen des engen Stiegenhauses nicht möglich, den Patienten mit der Trage abzutransportieren. Die Feuerwehr wurde eingeschaltet. Die Einsatzkräfte trugen den Mann auf den Balkon, hievten ihn mit der Trage auf eine Leiter und beförderten ihn mit Seilen zu Boden. Dann kam er ins Krankenhaus.

  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich S24.at
  • Feuerwehr schaffte korpulenten Innviertler mit Seilen ins Freie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen