Feuerwehr im Einsatz: Auto brennt in Wien-Brigittenau

Warum das Auto brannte, ist bisher noch unklar.
Warum das Auto brannte, ist bisher noch unklar. ©Berufrettung Wien
Am Donnerstagabend begann ein Auto in der Gerhardusgasse zu brennen. Der Vorfall ereignete sich zufällig vor der Rettungsstation in Wien-Brigittenau.

Aus bisher unbekannter Ursache begann am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr ein Auto zu brennen, als es an der Rettungsstation Brigittenau vorbeifuhr. Die Mitarbeiter der Berufsrettung sahen die Flammen und rannten auf die Straße.

Die Lenkerin des Autos konnte sich selbst aus dem brennenden Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Die Berufsrettung begann sofort mit den Feuerlöschern ihrer Rettungsstation mit dem Löschen des Fahrzeuges. Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand schließlich endgültig löschen und das Fahrzeug sicher stellen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Feuerwehr im Einsatz: Auto brennt in Wien-Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen