Feuerwehr entdeckte Cannabis-Aufzucht bei Einsatz in Wien-Hernals

Über 160 Pflanzen wurden in der Wohnung sichergestellt.
Über 160 Pflanzen wurden in der Wohnung sichergestellt. ©LPD Wien
Wegen eines Wasserrohrbruchs flog in der Nacht auf Freitag eine Cannabis-Aufzuchtanlage eines 22-Jährigen in einer Wohnung in Wien-Hernals auf.

Die Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr wurden am 18. Dezember gegen 1.20 Uhr aufgrund eines Wasserrohrbruches in einer Wohnung in Wien-Hernals alarmiert. Bei der Schadensbehebung stieß man in der darüber liegenden Wohnung auf eine Cannabis-Aufzuchtanlage und alarmierten die Polizei.

Die Ermittler konnten über 160 Pflanzen, die durch eine aufwendige selbstgebaute Konstruktion versorgt wurden, sicherstellen. Der Wohnungsmieter, ein 22-jähriger österreichischer Staatsangehöriger, war zum Auffindungszeitpunkt nicht anwesend. Die Ermittlungen laufen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Feuerwehr entdeckte Cannabis-Aufzucht bei Einsatz in Wien-Hernals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen