Feuer zerstörte Kfz-Werkstätte in Wels

Ein Großbrand im Welser Stadtteil Pernau in Oberösterreich hat am Freitagabend eine Kfz-Werkstätte zerstört. Wie die Feuerwehr berichtete, mussten benachbarte Häuser kurzzeitig evakuiert werden. Die Brandursache stand am Samstagvormittag noch nicht fest. Verletzte gab es keine.
Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand der Teil der Lagerhalle, in dem die Werkstätte untergebracht war, bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte hatten nun alle Hände voll zu tun, um ein Übergreifen der Flammen auf andere Hallenflächen und Nachbarobjekte zu verhindern. Im Gebäude gelagerte Gasflaschen und Autolacke erschwerten den Einsatz zusätzlich.

Laut Feuerwehr konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem die Dachhaut und die Zwischendecken geöffnet waren, konnte der Brand endgültig gelöscht werden. Der angerichtete Schaden bezifferte die Feuerwehr als beträchtlich, da sich auch Fahrzeuge in der Werkstätte befanden.

  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich S24.at
  • Feuer zerstörte Kfz-Werkstätte in Wels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen