Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuer in der Donaustadt vermutlich durch Brandstiftung

Gestern, Dienstag gegen 23.00 Uhr, kam es in einem Kellerabteil in der Hartlebengasse 22., 1-17 zu einem Brand.

Ursache dürfte vermutlich Brandstiftung gewesen sein. Bei Eintreffen der Wiener Feuerwehr waren die Stiegenhäuser 32, 33 und 34 teilweise stark verraucht. Die BewohnerInnen der Stiege 32 mussten evakuiert werden. Parallel dazu wurde nach Eintreffen der Ergänzungskräfte der Kellerbrand unter Atemschutz “im Innenangriff” gelöscht. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde das betroffene Areal mittels Wärmebildkamera kontrolliert, wobei keine Gefährdung mehr festgestellt wurde und die MieterInnen daher wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Der Einsatz endete heute gegen 00.35 Uhr.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Wien - 22. Bezirk
  • Feuer in der Donaustadt vermutlich durch Brandstiftung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen