Festnahmen nach PKW-Diebstählen in Wien und NÖ

Die Polizei verhaftete PKW-Diebe nach Einbrüchen in Wien und NÖ
Die Polizei verhaftete PKW-Diebe nach Einbrüchen in Wien und NÖ ©APA/BARBARA GINDL
Dem Landeskriminalamt Niederösterreich ist ein Schlag gegen eine PKW-Diebesbande gelungen. Drei Männer sollen in Wien-Hernals und Korneuburg hochpreisige Fahrzeuge gestohlen haben.

Bereits seit Ende September 2021 ermitteln Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich gegen eine Tätergruppe, die für PKW-Diebstähle in Wien-Hernals und im Bezirk Korneuburg in Niederösterreich verantwortlich sein soll. Der Gesamtschaden beläuft sich Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich vom Montag zufolge auf 184.00 Euro.

Fahndungserfolg nach PKW-Diebstählen in Wien-Hernals und Korneuburg

Hinweise brachten die Einsatzkräfte auf die Spur einer vermeintlich polnischen Tätergruppe. Mit der Unterstützung durch die polnische und tschechische Polizei, konnten drei polnische Staatsbürger im Alter von 24, 31 und 38 Jahren, ausgeforscht werden. Für den 38-Jährigen und den 24-Jährigen klickten bereits die Handschellen. Nach dem dritten Beschuldigten wird noch mittels europäischem Haftbefehl gesucht. Ermittlungen zu ähnlich gelagerten Straftaten werden fortgesetzt, wurde betont.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 17. Bezirk
  • Festnahmen nach PKW-Diebstählen in Wien und NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen