Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Festnahme nach Raub in Wien-Favoriten: Opfer soll beim Tatverdächtigen Schulden haben

Der Mann konnte in einer Wohnung in Wien-Favoriten festgenommen werden.
Der Mann konnte in einer Wohnung in Wien-Favoriten festgenommen werden. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Am Sonntag wurde ein 27-Jähriger in Wien-Favoriten beraubt. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der Tatverdächtige gefasst werden, der daraufhin angab, dass ihm das Opfer noch Geld schulden würde.

Am 16. Juni gegen 09:05 Uhr lehnte sich ein 27-Jähriger gegen einen Hauseingang und wollte sich gerade eine Zigarette anzünden, als plötzlich ein Mann auf ihn zukam, erfasste und ihn gegen die Hausmauer drückte.

Der Mann wollte dem 27-Jährigen das Handy rauben, scheiterte allerdings. Im Zuge der Rangelei konnte er Bargeld aus der Hosentasche des Opfers entnehmen und flüchtete anschließend in ein Stiegenhaus.

Festnahme nach Raub in Wien-Favoriten

Das Opfer verständigte die Polizei. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der Tatverdächtige (24, bulgarischer Staatsbürger) ausgeforscht und in einer Wohnung festgenommen werden. Er gab an, dass ihm das Opfer Geld schulden würde. Er wurde wegen Verdacht auf Raubes angezeigt.


Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Festnahme nach Raub in Wien-Favoriten: Opfer soll beim Tatverdächtigen Schulden haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen