Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raubüberfall mit Waffe auf DM in Wien-Floridsdorf: Festnahme

Der 25-Jährige konnte kurze Zeit nach der Tat bereits von der Polizei gefasst werden.
Der 25-Jährige konnte kurze Zeit nach der Tat bereits von der Polizei gefasst werden. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Am Montag kam es in der Schloßhofer Straße in Wien-Floridsdorf zu einem schweren Raubüberfall auf einen Drogeriemarkt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später festnehmen.

Am 20. Mai 2019 betrat gegen 11:00 Uhr ein 25-Jähriger einen DM in der Schloßhofer Straße im 21. Wiener Gemeindebezirk. Plötzlich bedrohte er eine Mitarbeiterin mit einer Waffe, forderte Bargeld und flüchtete anschließend. Beamte des Stadtpolizeikommandos Floridsdorf beobachteten schon bei der Anfahrt genau die Passanten in der Nähe des Geschäfts. “Im Drogeriemarkt sahen sie sich sofort die Überwachungsvideos an und erkannten einen Mann wieder, der zuvor gemütlich weggegangen war”, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Der Tatverdächtige (österr. Staatsbürger) wurde kurz darauf im Bereich der Prager Straße angehalten und festgenommen. Die Tatwaffe sowie die Raubbeute wurden sichergestellt. Die Verkäuferin erlitt einen Schock und musste betreut werden, berichtete die Polizei am Dienstag.

(APA/Red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Raubüberfall mit Waffe auf DM in Wien-Floridsdorf: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen