Festnahme: Betrunkener zückte in Wiener U2 ein Messer

Der Bedroher konnte in einem Lokal in der Wiener Taborstraße festgenommen werden.
Der Bedroher konnte in einem Lokal in der Wiener Taborstraße festgenommen werden. ©APA
Ein 38-jähriger Mann bedrohte am Sonntagabend einen 54-Jährigen in der Wiener U2 mit einem Messer. Die Polizei konnte den Mann in der Nähe der U-Bahnstation Taborstraße festnehmen.

Während der Fahrt mit der Wiener U-Bahnlinie U2 beschimpfte der Beschuldigte (38) am Sonntagabend gegen 20 Uhr einen 45-Jährigen, zückte ein Klappmesser und bedrohte den Mann. Beide Männer verließen den Zug in der Station Taborstraße.

Mutmaßlicher Täter war alkoholisiert

Hier verständigte das Opfer die Polizei, die den Mann in einem Lokal in der Taborstraße anhalten und festnehmen konnten. Zu dem Vorfall befragt zeigte er sich nicht geständig. Ein Alkovortest ergab einen Wert von 1,3 Promille.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Festnahme: Betrunkener zückte in Wiener U2 ein Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen