Fesch'Markt in der Ottakringer Brauerei

120 Künstler und Desigern sind beim Fesch'Markt in der Ottakringer Brauerei dabei.
120 Künstler und Desigern sind beim Fesch'Markt in der Ottakringer Brauerei dabei. ©FESCH/ Claudio Farkasch
Bereits zum vierten Mal findet am Wochenende der Fesch'Markt in der Ottakringer Brauerei statt. Neben den Verkaufsständen von 120 jungen Künstlern und Designern werden verschiedene Workshops angeboten. Thematisch gibt es heuer Schwerpunkte zu den Themen Street Art, Mode und Fahrrad.

Am 9. und 10. Juni öffnet der Fesch’Markt seine Pforten in der Ottakringer Brauerei. Die Veranstalter bschreiben den Markt als “Wiens grösstes unabhängiges Marktfestival für junge Kunst und Design”. Mit dabei sind 120 Vertreter aus Mode, Schmuck, Kunst, Design, Grafik, und Produktdesign.

DJs legen am Fesch’Markt auf

Erstmals erweitert sich der Modebereich bis ins Gold Fassl Magazin, Gastdesigner aus Ungarn, Tschechien und Deutschland ergänzen den Ausstellerkatalog. Die FESCH’art kuratiert von Eliot M. Henning zeigt Streetart aus Berlin, die FESCH’on bike rückt das Fahrrad in den Mittelpunkt.

Der Marktbetrieb wird akustisch bespielt durch die Djs Felix.Fuhrberg, Harry Krischner, Kolorit, Bernhard Tobola, Wolfgang Hoffer und Milchring. Fans der Do-it-yourself-Bewegung kommen bei vier Workshops auf ihre Kosten.

Öffnungszeiten: Der Fesch’Markt in der Ottakringer Brauerei (16.,Ottakringerplatz 1) findet am Samstag, 9. Juni 2012, von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 10. Juni, von 11 bis 20 Uhr statt.

  • VIENNA.AT
  • Lifestyle Mode
  • Wien - 16. Bezirk
  • Fesch'Markt in der Ottakringer Brauerei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen