Feldbach: "Spritzfahrt" mit gestohlenem PKW

Ein 19-jähriger nahm alkoholisiert einen fremden PKW in Betrieb.
Ein 19-jähriger nahm alkoholisiert einen fremden PKW in Betrieb. ©Bilderbox/Symbolbild
Ein Alkoholisierter nahm Sonntagfrüh, dem 6. Mai 2012, in Feldbach unbefugt einen fremden PKW in Betrieb. Er konnte ausgeforscht werden.

Im Zuge einer Lokaltour schlug ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Feldbach grundlos auf zwei Passanten ein, wodurch diese leicht verletzt wurden. Danach wollte er in einem Wirtschaftsgebäude übernachten, wo er seine Dokumente verlor. Auf dem Weg zu einem weiteren Lokal bemerkte er einen unverschlossenen PKW.

Feldbach: Mit gestohlenem Auto in den Wald

Als er im PKW die Fahrzeugschlüssel vorfand, nahm er diesen in Betrieb und fuhr in ein Waldstück Nähe Schützing. Dort ließ er das Fahrzeug stehen und ging etwa acht Kilometer zu Fuß nach Hause. In der Zwischenzeit hatte die Fahrzeugbesitzerin den Diebstahl bemerkt und erstattete die Anzeige.

Aufgrund der aufgefundenen Dokumente konnte der 19-Jährige ausgeforscht werden, der im Zuge der Einvernahme auch den unbefugten Gebrauch des Fahrzeuges zugab. Das Fahrzeug konnte sichergestellt und der Eigentümerin leicht beschädigt übergeben werden. Bei seiner Einvernahme in Feldbach war er geständig. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen auf freiem Fuß angezeigt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Steiermark
  • Feldbach: "Spritzfahrt" mit gestohlenem PKW
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen