Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Fehlverhalten muss Konsequenzen für alle haben"

Schwarzach – Die Elternvertretung in Vorarlberg unterstützt die Forderungen der Lehrer nach Sanktionsmöglichkeiten gegen Schüler und Eltern. Betont jedoch, dass ein Fehlverhalten von Lehrern genauso Konsequenzen haben müsse.
Monika Hillbrand im VOL Live-Interview
Umfrage: Sollen Lehrer wieder strafen dürfen?

Die Obfrau der Elternvertretung in der Steiermark, Ilse Schmid, forderte zu Wochenbeginn ein „Szenario, das ein abgestuftes Reagieren auf Fehlverhalten von Lehrpersonen ermöglicht.“ Die Elternvertretung reagierte auf die Lehrerforderung von letzter Woche, Schüler wieder bestrafen zu können. Es sei eine einseitige Sichtweise, wenn Sanktionsmöglichkeiten nur gegenüber Schülern und Eltern geschaffen werden sollten.

In Vorarlberg sieht man dies bei der Elternvertretung ähnlich. „Es geht wirklich nicht ums zurück schießen, sondern um das Miteinander. Veränderungen sind am ganzen Schulsystem notwendig, um gute Lösungen zu finden“, stellt Monika Hillbrand klar. 

So sei gegen Sanktionsmöglichkeiten, wie von den Lehrern gefordert, nichts einzuwenden. Dies gelte sowohl für Schüler als auch Eltern, wenn keine Kooperationsbereitschaft festzustellen sei. „Es ist wichtig, dass Eltern, Lehrer und Schüler Verantwortung bei einem Fehlverhalten übernehmen und hier sollten auch Maßnahmen gesetzt werden.“ Wie diese Maßnahmen aussehen können, wollte Hillbrand nicht konkretisieren.

Monika Hillbrand, Obfrau der Elternvertretung der Vorarlberger Pflichtschulen, im VOL Live-Interview

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

Umfrage: Sollen Lehrer wieder disziplinäre Konsequenzen setzen dürfen?

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • "Fehlverhalten muss Konsequenzen für alle haben"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen