Federer zum 5. Mal "Europas Sportler des Jahres"

Nach einer der wenigen Niederlagen (Basel-Finale)
Nach einer der wenigen Niederlagen (Basel-Finale) ©APA (Archiv/epa)
Roger Federer hat die von der polnischen Nachrichtenagentur PAP durchgeführte Wahl zu "Europas Sportler des Jahres" zum fünften Mal gewonnen. Der Schweizer Tennis-Star setzte sich mit 135 Punkten klar vor Formel-1-Weltmeister Jenson Button (81) und dem norwegischen Biathleten Ole Einar Björndalen (73), vierfacher Weltmeister 2009, durch.

Rekordsieger Federer, der die Wahl von 2004 bis 2007 viermal in Folge gewonnen hatte, löst damit wieder seinen spanischen Tennis-Rivalen Rafael Nadal ab. Der Schweizer, der seit Juli Vater von Zwillingstöchtern ist, beendete das Jahr an der Spitze der Weltrangliste. Er komplettierte mit dem erstmaligen Gewinn der French Open seine Grand-Slam-Sammlung und löste mit dem Wimbledon-Triumph und seinem insgesamt 15. Major-Sieg Pete Sampras als Rekordhalter ab.

Die PAP-Wahl wurde zum 52. Mal durchgeführt, teilgenommen haben 18 europäische Nachrichtenagenturen, darunter die Austria Presse Agentur (APA).

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Federer zum 5. Mal "Europas Sportler des Jahres"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen