Federer im Finale der ATP-World-Tour-Finals

Harter Kampf gegen Daviscup-Teamkollegen
Harter Kampf gegen Daviscup-Teamkollegen
Roger Federer hat das Schweizer Halbfinal-Duell beim Tennis-ATP-World-Tour-Finale in London gegen Stan Wawrinka in einer dramatischen Partie 4:6,7:5,7:6(6) gewonnen. Der 33-jährige Basler holte sich in 2:48 Stunden den 15. Sieg im 17. Duell mit seinem Davis-Cup-Teamkollegen. Beim Stand von 5:4 im dritten Satz vergab Wawrinka drei Matchbälle, im Tiebreak einen weiteren.


Im Finale trifft Federer am Sonntag (19.00 Uhr) auf Novak Djokovic, der den Japaner Kei Nishikori 6:1,3:6,6:0 bezwang. Der Weltranglistenerste strebt in seinem vierten Masters-Finale nach 2008, 2012 und 2013 den vierten Titel an, Federer steht zum neunten Mal beim Saisonabschlussturnier im Endspiel und ist mit sechs Titeln Rekordsieger.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Federer im Finale der ATP-World-Tour-Finals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen