FAXI- Das Fahrradtaxi

Die ökologische Rikscha für die Stadt der Zukunft.

FAXI ist ein Fahrradtaxi für Wiener und Touristen. Eine Art Rikscha mit elektrischem Hilfsmotor befördert bis zu zwei Personen plus Gepäck durch die Stadt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Ein Faxi ist umweltfreundlich, schnell und im Vergleich zum konventionellen Taxi durchaus preiswert. Ein FAXI darf sowohl auf der Straße als auch am Radweg fahren.

Vor Allem aber ist die Fahr im dreirädrigen Spezialgefährt etwas durchaus Spannendes.Der Fahrkomfort als Kunde ist überraschend annehmbar, auch größere Fahrgäste genießen auf der Rückbank ausreichend Kopf- und Beinfreiheit. Bei Schlechtwetter schützt das Dach vor Regen und Sturm.

Die Preisgestaltung ist durchwegs akzeptabel, denn das FAXI kann entweder für eine gewisse Zeit oder aber pro Kilometer bezahlt werden. 2.50 Euro werden pro Kilometer veranschlagt.

Rein Technisch ist das FAXI ein vorbildliches Fahrzeug. Die Umweltbelastung wird durch die Kombination aus Muskel- und Elektroenergie extrem minimiert. Das FAXI besitzt sogar eine Bremsanlage, mit deren Hilfe beim Bremsvorgang wieder Strom erzeugt wird, und so der Akku wieder aufgeladen werden kann. Alles in Allem eine zeitgemäße Angelegenheit.

Mehr Infos gibt’s auf www.faxi.at.

Zum Video…

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • FAXI- Das Fahrradtaxi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen