Favoritner Räuber von Polizei gefasst

Der 20-jährige löste einen Großeinsatz der Polizei aus - eine Straßenbahnlinie musste umgeleitet werden.
Vorbericht

Ein mutmaßlicher Handtaschenräuber, der am Freitagabend in Wien-Favoriten für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt hatte, konnte kurze Zeit nach der Tat festgenommen werden. Der 20-jährige Verdächtige, der mit einem Messer bewaffnet war, soll gegen 18.00 Uhr einer 40-jährigen Frau die Handtasche entrissen und sie dabei leicht verletzt haben. Im Zuge der Verfolgung und der dafür notwendigen Absperrungen musste die Straßenbahnlinie 1 für 50 Minuten umgeleitet werden.

Nach dem Überfall in der Quaringasse hat sich der 20-Jährige in einer Wohnung in der Knöllgasse versteckt gehalten. Die Beamten konnten den Mann jedoch stellen und auch die geraubte Handtasche sicherstellen.Quaringasse, 1100, austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Favoritner Räuber von Polizei gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen