Favoriten: Schwere Körperverletzung im Alkoholrausch

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
10. Bezirk, 1100 Wien Favoriten -  Vier Männer konsumierten in einer Wohnung in Favoriten viel Bier und Wodka. Ein 51-Jähriger musste mit Nasenbeinbruch ins Spital. Aber: Niemand weiß, wer es war!
Jetzt Facebook-Fan von 1100.vienna.at werden!

Donnerstagnachmittag waren der 48-jährige Tadeusz G., der 30-jährige Grzegorz S. und der 38-jährige Grzegorz J. bei ihren Bekannten dem 51-jährigen Edward S. in Wien 10. Dampfgasse zu Besuch. Gemeinsam konsumierten sie einiges an Bier und Wodka.

Wer attackierte das Opfer?

Im Zuge des Zusammentreffens schlug einer oder mehrere auf Edward S. ein, wodurch dieser einen Nasenbeinbruch und eine Schädelprellung erlitt. Er wurde nach der Erstversorgung mittels Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Das stark alkoholisierte Opfer konnte nicht angeben, von wem er attackiert wurde.

Die drei Beschuldigten gaben bei ihren Einvernahmen an, sich auf Grund ihrer Alkoholisierung nur noch daran erinnern zu können, dass ihr Freund eine blutende Verletzung am Kopf hatte. Sie wurden auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.

Die weiteren Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Wien geführt.

Werde Facebook-Fan von 1100.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Favoriten: Schwere Körperverletzung im Alkoholrausch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen