Favoriten: Pkw fuhr in Fußgängergruppe und stieß Kinderwagen nieder

Mehrere Verkehrsunfälle mit Personenschaden in Wien.
Mehrere Verkehrsunfälle mit Personenschaden in Wien. ©APA (Symbolfoto)
Bei dem Unfall im 10. Bezirk wurde eine 50-jährige Frau lebensgefährlich und eine 30-Jährige schwer verletzt. Der Bub, der im Kinderwagen saß, kam mit leichten Verletzungen davon.

Ein Pkw hat am Freitag in Wien-Favoriten eine Fußgängergruppe samt Kinderwagen niedergestoßen, berichtete am Samstag die Berufsrettung. Bei dem Unfall auf der Laxenburger Straße wurden gegen 19:00 Uhr eine 50-Jährige lebensgefährlich und eine 30-Jährige schwer verletzt. Ein Bub (4), der im Kinderwagen gesessen hatte, kam ohne Blessuren davon, wurde aber sicherheitshalber ins Spital gebracht.

Am Freitagnachmittag wurde zwei weitere Fußgänger von Autos erfasst: Um 16:40 Uhr wollte ein 93-Jähriger die Leopoldauer Straße in Floridsdorf überqueren. Dabei wurde er von einem stadteinwärts fahrenden Pkw niedergestoßen und lebensgefährlich verletzt. Zwischen zwei Fahrzeugen wollte eine 40-Jährige die Wernhardtstraße in Ottakring queren und wurde von einem Auto erwischt. Sie erlitt einen Schädelbasisbruch und wurde ebenso wie der Pensionist von der Wiener Berufsrettung versorgt.

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Favoriten: Pkw fuhr in Fußgängergruppe und stieß Kinderwagen nieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen