Favoriten: Mehrere Drogendealer verhaftet

Mehrere Drogendealer wurden in Wien-Favoriten verhaftet.
Mehrere Drogendealer wurden in Wien-Favoriten verhaftet. ©BPD Wien
Mehrere Drogendealer wurden von der Polizei in Wien-Favoriten aus dem Verkehr gezogen. Eine sechsköpfige Gruppe soll bis in den vergangenen Dezember hinein vor allem mit Amphetaminen aus Ungarn gehandelt haben.

Außerdem wurde bei einem Schwerpunkt gegen Schlepper ein mit europäischem Haftbefehl gesuchter Kokainlieferant erwischt.

Amphetamine verkauft

Laut Polizei gingen fünf der mutmaßlichen Amphetamindealer bereits Anfang vergangenen Oktober ins Netz, als die Cobra sie bei einer Suchtgiftübergabe auf frischer Tat ertappte. Eineinhalb Kilogramm Amphetamine, knapp 20 Gramm Kokain, ein bisschen Ecstasy, drei Faustfeuerwaffen und 120 Ampullen Anabolika stellten die Ermittler sicher. Einem Verdächtigen wiesen sie den Verkauf von Speed nach.

Mitte Dezember nahmen sie ein sechstes Mitglied der Gruppe fest. In der Wohnung des 38-Jährigen fanden die Beamten ein Viertel Kilogramm Kokain. Der Fall wurde erst jetzt abgeschlossen, weil noch die Mobiltelefone und andere Beweismittel ausgewertet werden mussten.

Meherere Drogendealer in Favoriten verhaftet

Einen anderen Fall haben die Drogenfahnder in Favoriten ebenfalls abgeschlossen. Nachdem Ende Oktober drei Kokainhändler festgenommen worden waren und ein halbes Kilo Suchtgift dabei sichergestellt wurde, forschten die Beamten den mutmaßlichen Lieferanten aus und erwirkten gegen den 19-Jährigen einen europäischen Haftbefehl. Ende Jänner erwischten sie ihn bei einer Schwerpunktaktion gegen Schlepper in Favoriten.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Favoriten: Mehrere Drogendealer verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen