Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fanzone Hanappi-Stadion öffnet am Freitag

Stadionatmosphäre auch ohne Eintrittskarte soll es auch zum Spiel Türkei-Kroatien am kommenden Freitag geben:

Das Wiener Hanappi-Stadion wird nach dem Erfolg der ersten Öffnung am vergangenen Donnerstag erneut als “Überlauf”-Fanzone für die Fußballanhänger aufgesperrt. Zum Spiel Deutschland-Österreich hatte man 13.200 Gäste in der Anlage in Hütteldorf gezählt, die zur Entlastung der offiziellen Fanmeile in der Innenstadt gedacht ist.

Bis zu 20.000 Menschen können im Stadion selbst das Spiel auf einer 80 Quadratmeter großen Leinwand verfolgen, bis zu 20.000 weitere auf den angrenzenden Trainingsplätzen mit je einer 50 Quadratmeter großen Leinwand. Die Plätze werden allerdings nur bei Bedarf geöffnet. Die Fans sollen mittels Broschüren und via Radio, Print und Fernsehen sowie mit Durchsagen in den Wiener Linien auf die neue Fanzone aufmerksam gemacht werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien - 14. Bezirk
  • Fanzone Hanappi-Stadion öffnet am Freitag
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen