Fan-Tod in Siroki Brijeg: Polizist in Haft

Im Zuge der Ermittlungen nach dem gewaltsamen Tod eines bosnischen Fußball-Fans in Siroki Brijeg ist auch ein Polizeibeamter inhaftiert worden.

Wie die zuständige Staatsanwältin des bosnischen Kantons Herzegowina-Neretva, Vesna Cavar, am Freitag gegenüber der französischen Nachrichtenagentur AFP bestätigte, befindet sich der Polizist in Untersuchungshaft. Er ist “mitangeklagt am Mord an dem Sarajevo-Anhänger”.

Der 24-Jährige Fußballfan aus dem mehrheitlich muslimischen Sarajevo war am 4. Oktober vor dem Liga-Spiel im hauptsächlich von bosnischen Kroaten bewohnten Siroki Brijeg durch einen Schuss aus einer Feuerwaffe getötet worden. Der mutmaßliche Täter ist später aus dem Gefängnis ausgebrochen und ist seither auf der Flucht. Etwa 50 Personen, darunter 29 Polizisten, waren bei den Zusammenstößen der beiden Fan-Gruppen verletzt worden.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Fan-Tod in Siroki Brijeg: Polizist in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen