Familienstreit in Wien-Fünfhaus eskalierte: Frau mit Gaspistole bedroht

Der Familienstreit in Wien-Fünfhaus eskalierte.
Der Familienstreit in Wien-Fünfhaus eskalierte. ©APA/Barbara Gindl (Symboldbild)
In der Nacht auf Mittwoch kam es in der Preysinggasse, im 15. Wiener Gemeindebezirk zu einem Beziehungsstreit der eskalierte und einen WEGA-Einsatz forderte.

Im Zuge eines Streits in der Preysinggasse, in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus, mit ihrem 28-jährigen Lebensgefährten (kroatische Staatsbürgerschaft), hielt der Mann der 39-jährigen Frau eine Pistole an den Kopf und drohte ihr mit dem Umbringen. Erst nachdem sich der Mann schlafen legte, alarmierte die Frau am 14. November, gegen 02:30 Uhr die Polizei über den Gehörlosennotruf.

Die WEGA musste gemeinsam mit Beamten des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus einrücken und konnten so den Mann in der Wohnung festnehmen. Die Gaspistole wurde sichergestellt, ein vorläufiges Waffen- und ein Betretungsverbot wurden ausgesprochen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Familienstreit in Wien-Fünfhaus eskalierte: Frau mit Gaspistole bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen