Fake-Parfums als Originale feilgeboten: Wiener Polizei schnappt Betrüger

Keine Originale waren jene Parfums, die ein 32-jähriger Mann in Brigittenau zum Verkauf anbot
Keine Originale waren jene Parfums, die ein 32-jähriger Mann in Brigittenau zum Verkauf anbot ©Pixabay (Sujet)
Ein Passant verständigte die Wiener Polizei, weil ihm ein Unbekannter am Dienstagnachmittag auf offener Straße gefälschte Parfums zum Kauf angeboten hatte, die er als Originale anpries.

Der Vorfall geschah am Dienstag gegen 15:15 Uhr in Wien-Brigittenau. Als die Poliezi eintraf, wurden dem bereits amtsbekannten 32-jährigen Slowaken die Parfums abgenommen und er wurde vorläufig festgenommen.

Versuchter Betrug mittels gefälschten Parfums: 32-Jähriger dementiert

Der mutmaßliche Betrüger bestreitet laut Polizei, die Parfums als Originale ausgegeben zu haben und gibt an, die Waren selbst auf der Straße gekauft zu haben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Fake-Parfums als Originale feilgeboten: Wiener Polizei schnappt Betrüger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen