AA

Fahrzeuge in Wien-Mariahilf beschädigt

Polizei berichtete vom Verdacht der schweren Sachbeschädigung.
Polizei berichtete vom Verdacht der schweren Sachbeschädigung. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Die Wiener Polizei hat am Montag in einer Aussendung vom Verdacht der schweren Sachbeschädigung berichtet.

Ein Zeuge (34) hatte einen Mann beobachtet, wie dieser Fahrzeuge beschädigte und alarmierte die Polizei. Ein 27-Jähriger wurde im Tatortbereich angehalten und im Zuge der Sachverhaltsklärung vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, einen Pkw, drei Motorräder und einen E-Scooter beschädigt zu haben. Der Österreicher wurde nach der Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt. Ein durchgeführter Alko-Vortest ergab einen Messwert von 1,04 Promille.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Fahrzeuge in Wien-Mariahilf beschädigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen