Fahrzeugbrand auf A4: Stau und Verzögerungen beim Knoten Prater

Autofahrer müssen im Frühverkehr beim Knoten Prater mit Stau rechnen.
Autofahrer müssen im Frühverkehr beim Knoten Prater mit Stau rechnen. ©bilderbox.com (Sujet)
Am Dienstag sorgte ein Fahrzeugbrand beim Knoten Prater für Stau im Frühverkehr. Autofahrer müssen derzeit mit erheblichen Verzögerungen rechnen.

Gut fünf Kilometer Stau haben sich Dienstagfrüh in Wien binnen weniger Minuten nach einem Verkehrsproblem auf der Ostautobahn (A4) stadteinwärts beim Autobahnknoten Prater gebildet.

Stau im Frühverkehr nach Fahrzeugbrand auf der A4

Laut ÖAMTC war auf der Auffahrt zur Südosttangente (A23) ein Fahrzeug in Brand geraten, zuvor dürfte es einen Unfall gegeben haben.”Der Stau reicht mittlerweile rund acht Kilometer bis zum Autobahnknoten Schwechat zurück”, so ein Sprecher vom ÖAMTC. “Es besteht keine Umleitung, wir empfehlen über die S1 auszuweichen.”

Das Unfallkommando der Polizei sei erst auf dem Weg zum Einsatzort. “Der Stau wird mehr und die Lage wird sich wohl nicht so schnell bessern. Momentan steht dort alles.”

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Fahrzeugbrand auf A4: Stau und Verzögerungen beim Knoten Prater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen