Fahrzeug-Einbrecher in Wien-Rudolfsheim festgenommen

Ein Zeuge beobachtet den Fahrzeug-Einbruch und verständigte die Polizei.
Ein Zeuge beobachtet den Fahrzeug-Einbruch und verständigte die Polizei. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Freitag wurde ein Mann bei einem Fahrzeug-Einbruch beobachtet. Er konnte wenig später festgenommen werden.

Am 19. Mai 2017 gegen 02.40 Uhr beobachtete ein Zeuge einen Mann, als dieser in ein Fahrzeug einbrach. Im Bereich der Diefenbachgasse in Wien-Rudolfsheim konnte ein 27-Jähriger angehalten und festgenommen werden.

Im Zuge der Sachverhaltsfeststellung wurde erhoben, dass der Beschuldigte ein weiteres Fahrzeug aufgebrochen und einen Barcodescanner, einen Reisepass, ein Navigationsgerät und eine Funkfernbedienung gestohlen hatte.

Präventionstipps der Polizei zur Vorbeugung von Pkw-Einbrüchen

  • Lassen Sie keine Gegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Ein Auto ist kein Tresor!
  • Nehmen Sie wertvolle und schützenswerte Gegenstände, wie zum Beispiel Ausweise, Kfz-Papiere, Handtaschen, Laptoptaschen, Fotoausrüstung, Mobiltelefone, Navigationsgeräte und ähnliches mit.
  • Sperren Sie Ihr Fahrzeug nach jedem Verlassen ab und prüfen Sie nach, ob es tatsächlich versperrt ist.
  • Überprüfen Sie die Schlösser regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit.
  • Sichern Sie auch am Dach montiertes Ladegut.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Fahrzeug-Einbrecher in Wien-Rudolfsheim festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen