Fahrzeug überschlug sich nach Unfall

Klösterle - Zwei Frauen sind Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Klösterle (Bezirk Bludenz) verletzt worden.
Bilder des Unfalls

Wie die Sicherheitsdirektion mitteilte, erschrak eine 20-Jährige aus Schruns (Bezirk Bludenz) bei einem Überholmanöver derart, dass sie durch einen Lenkfehler einen Unfall verursachte. Dabei überschlug sich das Fahrzeug der Frau.

Die Lenkerin fuhr gegen 18.30 Uhr vom Arlbergpass kommend in Richtung Bludenz, als sie von einem Auto überholt wurde. Erschreckt durch das überraschende Manöver steuerte die junge Frau ihren Wagen gegen die bergseitige Schneewand, wodurch das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde.

Dort prallte der Wagen gegen ein entgegenkommendes Auto. Der Pkw der jungen Frau überschlug sich zweimal und blieb am Dach liegen. Mit leichten Kopfverletzungen konnte sich die 20-Jährige selbst aus dem Wrack befreien. Die 68-Jährige aus Lech (Bezirk Bludenz) in dem entgegenkommenden Fahrzeug erlitt ein Schleudertrauma.

  • VIENNA.AT
  • Klösterle
  • Fahrzeug überschlug sich nach Unfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen