Fahrraddieb borgte sich Bolzenschneider von Eisenwarenhändler

In Wien-Landstraße wurde am Donnerstag ein mutmaßlicher Fahrraddieb geschnappt.
In Wien-Landstraße wurde am Donnerstag ein mutmaßlicher Fahrraddieb geschnappt. ©LPD Wien
Die Polizei hat am Donnerstag in Wien-Landstraße einen mutmaßlichen Fahrraddieb auf frischer Tat geschnappt. Der Mann hatte versucht mit einem geborgten Bolzenschneider ein Fahrradschloss aufzubrechen.

Ein 49-Jähriger hatte auf öffentlicher Straße versucht mit einem Bolzenschneider ein Fahrradschloss aufzuknacken. Das Gerät hatte sich der Mann von einem Eisenwarenhändler in der Nähe ausgeborgt.

Polizei schnappt mutmaßlichen Fahrraddieb auf frischer Tat

Den von einer Zeugin verständigten Polizeibeamten versuchte der Mann zu erklären, dass das Fahrrad ihm gehören würde. Dabei verstrickte sich der 49-Jährige allerdings in Widersprüche. Er wurde vorläufig festgenommen. Nach dem Besitzer des Fahrrads wird noch gesucht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Fahrraddieb borgte sich Bolzenschneider von Eisenwarenhändler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen