Fahrerflucht: Mopedlenker in Wien-Floridsdorf angefahren

Der Mopedfahrer wurde in ein Spital gebracht.
Der Mopedfahrer wurde in ein Spital gebracht. ©pixabay.com/B_Me
Bei einem unbedachten Spurwechsel fuhr ein/e unbekannte/r Pkw-Lenker/in einen 16-jährigen Mopedfahrer im 21. Bezirk in Wien an.

Freitagfrüh kam es gegen 7:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf. Ein 16-Jähriger fuhr mit seinem Moped die Brünner Straße stadteinwärts, als ein unmittelbar hinter ihm fahrender Pkw – laut Angaben des Opfers – vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte und dabei ein am rechten Fahrstreifen fahrendes Auto übersah.

Aus diesem Grund wechselte der/die unbekannte Lenker/in nach links zurück und streifte dabei den 16-Jährigen am rechten Bein, wobei dieser im Bereich des selbstständigen Gleiskörpers zu Sturz kam und verletzt wurde.

Der/die Lenker/in setzte seine Fahrt in einem schwarzen Seat Leon mit unbekanntem Wiener Kennzeichen Richtung stadteinwärts fort. Der Mopedfahrer wurde mit der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Fahrerflucht: Mopedlenker in Wien-Floridsdorf angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen