Fahndung nach Tankstellenraub mit Hackbeil in Wien-Ottakring

Aktuell wird nach dem mutmaßlichem Täter gefahndet.
Aktuell wird nach dem mutmaßlichem Täter gefahndet. ©APA/LUKAS HUTER
In einer Tankstelle in Wien-Ottakring ereignete sich am Donnerstag ein Raubüberfall mit einem Hackbeil. Aktuell läuft eine Fahndung.

Gegen 14:45 Uhr ereignete sich ein Raub in einer Tankstelle in Wien-Ottakring. Den Angaben der Angestellten zufolge, habe sie ein bislang unbekannter Mann mit einem Hackbeil bedroht und Geld gefordert. Die Angestellte händigte Bargeld aus, woraufhin der Tatverdächtige zu Fuß stadteinwärts flüchtete.

Fahndung nach mutmaßlichem Täter

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist männlich, zirka 35 Jahre alt und hat eine stämmige Figur. Zum Tatzeitpunkt trug er weiße Turnschuhe, blaue Jeans, eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Sonnenbrille.

Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Derzeit läuft eine Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter. Neben zahlreichen Polizeibeamten ist auch der Polizeihubschrauber im Einsatz.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Fahndung nach Tankstellenraub mit Hackbeil in Wien-Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen