Fahndung nach räuberischem Diebstahl in Gloggnitz

Die Polizei in Niederösterreich sucht nach diesem Verdächtigen.
Die Polizei in Niederösterreich sucht nach diesem Verdächtigen. ©APA, LPD NÖ
Die Polizei in Niederösterreich fahndet nach einem Mann, der am 2. Jänner eine Frau in einer Arztpraxis in Gloggnitz bestahl.

Ein bislang unbekannter Täter schlich sich am 2. Jänner 2017, gegen 14:15 Uhr, in eine Arztpraxis in Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen) und stahl aus einer Handkasse einen niedrigen Bargeldbetrag. Als der Täter flüchten wollte, traf er auf das Opfer und versetzte der Frau einen Stoß gegen den Oberkörper, sodass diese zu Boden stürzte. Die Frau wurde durch den Angriff nicht verletzt.

Der Täter flüchtete samt der Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Räuberischer Diebstahl in Gloggnitz: Täterbeschreibung

männlich, ca. 30 bis 35 Jahre, ca. 170 bis 175 cm groß, schlanke Statur, schwarze kurze Haare, Dreitagebart, bekleidet mit schwarzer Lederjacke mit gestepptem Karomuster auf dem Rücken, dunkler Jeans und dunklen Sportschuhen.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Gloggnitz, Telefonnummer 059133-3352.

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Fahndung nach räuberischem Diebstahl in Gloggnitz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen