AA

Fahndung nach maskiertem Geschäftsräuber von Brigittenau

Der Räuber trug eine auffällige Guy Fawkes-Maske
Der Räuber trug eine auffällige Guy Fawkes-Maske ©APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)
In einem Elektrogeschäft in Brigittenau traute man am Samstagnachmittag seinen Augen nicht: Guy Fawkes betrat das Geschäft und bedrohte die beiden Angestellten mit einer Waffe.

Ob die zwei Angestellten des Elektrofachgeschäftes am Handelskai in Brigittenau wohl an eine Anonymous-Attacke gedacht haben, als plötzlich ein Mann mit Guy Fawkes-Maske vor ihnen stand? Fakt ist, dass die beiden Angestellten (25 und 18) am 3. Dezember gegen 16:35 Uhr durch einen unbekannten Täter beraubt wurden, der bereits maskiert in das Geschäft kam.

Wer kennt den falschen Guy Fawkes von Brigittenau?

Der als Guy Fawkes Maskierte bedrohte die Opfer mit einem Revolver und drängte sie in das Lager. Dort fesselte er sie und leerte die Kasse samt Tageslosung. Danach flüchtete er. Die beiden Männer konnten sich rasch befreien und verständigten die Polizei. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Nun bittet die Polizei um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Täter.

 

Täterbeschreibung:

Mann, ca. 185 cm groß, mit auffälliger “Guy-Fawkes-Maske” maskiert und mit einem rot-orangen Kapuzenpulli bekleidet.

Die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Wien / Außenstelle Ost sind im Gange. Sachdienliche Hinweise zum Räuber von Brigittenau werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Fahndung nach maskiertem Geschäftsräuber von Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen