Fahndung: 33-Jähriger in Wiener U6-Station attackiert

Zwei Männer attackierten 33-Jährigen in Wiener U6-Station Westbahnhof.
Zwei Männer attackierten 33-Jährigen in Wiener U6-Station Westbahnhof. ©APA/LPD Wien
Am 20. Februar 2022 wurd ein 33-jähriger Mann in der U6-Station Westbahnhof von zwei Unbekannten brutal attackiert. Die Polizei fahndet nun nach einem der mutmaßlichen Täter.

Die Wiener Polizei fahndet nach einen circa 20 Jahre alten Mann mit schlanker Figur, dunklen Haaren und vermutlich osteuropäischer Herkunft. Er wird verdächtigt, gemeinsam mit einem weiteren Mann, am 20. Februar gegen 1.15 Uhr auf einem Bahnsteig der U6-Station Westbahnhof einen 33-Jährigen attackiert und schwer verletzt zu haben, hieß es in einer Aussendung am Sonntag. Anschließend sollen sie mit dem Handy des Opfers geflüchtet sein, als Passanten ihm zur Hilfe geeilt waren.

LPD Wien

Jedoch entkamen die beiden nicht ungesehen - einer der mutmaßlichen Täter wurde von einer Videokamera im U-Bahnbereich aufgenommen. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu dem Gesuchten werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, unter der Telefonnummer 01-31310 DW 43220 erbeten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Fahndung: 33-Jähriger in Wiener U6-Station attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen