Fackelzug der sozialistischen Jugend zieht am Sonntag durch die City

Alle Jahre wieder: Teilnehmer am Fackelzug der Sozialistischen Jugend
Alle Jahre wieder: Teilnehmer am Fackelzug der Sozialistischen Jugend ©APA (Sujet)
Am Vorabend des 1. Mai 2017 zieht wieder der traditionelle "Fackelzug der sozialistischen Jugend“ durch Wien. Von der Staatsoper wird im Zuge dieser Demonstration bis zum Rathausplatz marschiert, wo ein Gratis-Konzert gespielt wird - alle Infos hier.
SPÖ-Programm am 1. Mai

Rund 1.500 Teilnehmer werden laut ÖAMTC am 30. April 2017 beim “Fackelzug der sozialistischen Jugend“ erwartet. Versammlungsort ist ab 20:00 in der Wiener Innenstadt bei der Nebenfahrbahn der Staatsoper, losmarschiert wird ab 20:45 Uhr. Das voraussichtliche Ende des Fackelzugs ist für 00:30 Uhr angesetzt.

Route des “Fackelzugs der sozialistischen Jugend“

Operngasse – Albertinaplatz – Tegetthoffstraße – Neuer Markt – Seilergasse –Graben – Kohlmarkt – Michaelerplatz – Schauflergasse – Ballhausplatz – Löwelstraße – Josef-Meinrad-Platz – Universitätsring – Rathausplatz

Die diesjährige Veranstaltung steht laut SPÖ unter dem Motto: “Wir sind ALLE mehr wert. Schluss mit Politik nur für die Reichen!” Der Fackelzug endet auf dem Rathausplatz, wo Anschluss an den Fackelzug ein Gratis-Konzert von Olympique stattfindet.

Temporäre Verkehrssperren und Ableitungen erfolgen laut ÖAMTC auf der Route selbst sowie auf allen angrenzenden Straßenzügen. Die Straßensperren werden für die jeweils unbedingt notwendige Dauer verfügt.

Mehr zum “Fackelzug der sozialistischen Jugend“ lesen Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Fackelzug der sozialistischen Jugend zieht am Sonntag durch die City
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen