Facebook blendet Freunde aus

Aus dem Leben, aus dem Sinn? Ganz nach dieser Devise lässt die Social-Media Plattform jetzt Freunde verschwinden. Seit kurzem werden nur mehr Meldungen der Menschen angezeigt, mit denen man auch aktiven Kontakt hat.

Schuld ist eine neue Funktion, die von der Facebook-Chefetage entwickelt wurde.  So werden die Statusmeldungen von den Freunden, mit denen man seltener Kontakt hat einfach nicht mehr angezeigt. Man sieht nur mehr die Meldungen, der Personen, mit denen man regelmäßig kommuniziert.

Die User wurden über dieses neue „Gimmick“ der Seite nicht informiert und da man diesem Geheimnis nun auf die Schliche gekommen ist, sorgt es auch gleich für viel Aufregung. Facebook-Neulingen wird mit der neuen Funktion ganz einfach der Einstieg ins Social-Network-Leben erschwert.

Für alle denen die Einstellung nicht gefällt haben die Entwickler aber eine Hintertür eingebaut. So kann man die neue Funktion einfach ausstellen. Unter der Option „Bearbeiten“, die sich im rechten, unteren Bildschirmabschnitt befindet gibt es jetzt die Einstellung „Zeige Beträge von“. Wenn man dort „Freunde und Seiten mit denen ich am meisten interagiere“ ausstellt ist die Facebook-Welt wieder heil. 

  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Facebook blendet Freunde aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen