Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FAC stürmt weiter voran

Das Team der Stunde: FAC! Floridsdorfer bleiben weiter an der Spitze, gemeinsam mit St. Pölten. Endlich Siege für Vienna und Sportklub, Rapidler nicht zu stoppen...

FAC stürmt weiter voran
In Halbzeit eins hatten die Eisenstädter in einer offen geführten Partie zwei dicke Chancen, es war aber der FAC, der durch Dogan in Führung ging. Gleich nach Wiederanpfiff gelang Plott nach Slawik-Freistoß bereits das 0:2 und entschied somit frühzeitig das Match. Die Burgenländer konnten nicht mehr entscheidend dagegenhalten. Das 0:3 für die Floridsdorfer erzielte Slawik nach sehenswertem Doppelpass mit Akaslan.

Glücklicher Sieg für die Vienna
Es ist vollbracht: der erste Sieg für die Döblinger gegen den Lieblingsgegner Neusiedl. Die Vienna ging nach 30 Minuten durch Wunderbaldinger ihn Führung und beschränkte sich in der Folge darauf, das Resultat zu verwalten, während die Burgenländer die eine oder andere Chance nicht nützen konnten. In der Schlussphase rettete Vienna-Keeper Brandner sein Team zweimal vor dem Ausgleich: am Ende ein glücklicher Sieg auf der Hohen Warte…

Rapidler nicht zu stoppen
Die Rapid Amateure erwiesen sich in Baumgarten als stärkere Elf und holten den dritten Sieg in Folge. Die Hütteldorfer gingen durch Prokupic in Führung. Harding erhöhte in der zweiten Hälfte auf 0:2. Den Anschlusstreffer für den ASK erzielte Ivanschitz. Im Gegenzug scorte Frank und stellte den Zweitorevorsprung wieder her. Die Rapidler bleiben somit auf Tuchfühlung mit dem Spitzenduo.

Endlich ein Sieg in Dornbach
Die Zuseher bekamen wahrlich kein tolles Spiel vorgesetzt, dennoch wurde der erste Sieg des Sporklubs in dieser Saison mit Erleichterung zur Kenntnis genommen. Schon nach wenigen Minuten ging die Schöttel-Elf durch einen Schandl-Treffer in Führung. In der Folge waren die harmlosen Schwechater nie wirklich in der Lage für Gefahr zu sorgen, der Sportklub verwaltete das Resultat. Und so dauerte es bis zur 95. Minute, in der Niefergall für das 2:0 sorgte und den Sieg für die Dornbacher fixierte.

Ergebnisse Regionalliga Ost, 4. Runde, Freitagspiele:
Vienna – Neusiedl – 1:0 (1:0)
Admira – SV Horn – 3:0 (1:0)
ASK Baumgarten – Rapid Amateure – 1:3 (0:1)
Eisenstadt – FAC Team für Wien – 0:3 (0:1)
Zwettl – St. Pölten – 2:3 (1:0)
Wiener Sportklub – Schwechat – 2:0 (1:0)

 

Regionalliga Ost
1.   FAC TfW   4   9 : 2   12
2.   SKN   4   9 : 4   12
3.   Rapid A.   4   7 : 4   9
4.   Zwettl   4   8 : 4   7
5.   Horn   4   4 : 5   7
6.   Würmla   3   9 : 5   6
7.   Admira   4   7 : 6   6
8.   WSK   4   5 : 5   5
9.   Vienna   4   4 : 4   5
10.   FCH/WY   3   4 : 4   4
11.   Neusiedl   4   3 : 4   4
12.   SVM Ama.   3   5 : 5   3
13.   Wienerberg   3   1 : 4   1
14.   Eisenstadt   4   1 : 6   1
15.   Baumgarten   4   4 : 10   1
16.   Schwechat   4   1 : 9   1
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wiener Fussball
  • FAC stürmt weiter voran
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen