Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Extrawurst ist frei von Keimen

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Gutes Zeugnis für die Extrawurst: Bei einem Test der AK wurden keine gesundheitsschädlichen Keime gefunden. Zum Vergleich: Vor fünf Jahren wurde noch bei 29 Prozent der Proben erhöhte Keimzahlen nachgewiesen.

Untersucht wurde im Juni und Juli in 15 Wiener Supermarktfilialen, alle frisch aufgeschnittenen Proben waren am Tag des Einkaufs in Ordnung. Bei einer zeigte die mikrobiologische Untersuchung zwar eine leicht erhöhte Keimzahl, war aber noch nicht zu beanstanden. „Das ist sehr erfreulich. (…) Gerade aufgeschnittene Wurst ist mikrobiell sehr anfällig“, sagt AK-Experte Heinz Schöffl, „wichtig für die Qualität sind eine gute, durchgängige Kühlung, aber auch hygienische Arbeitsbedingungen.“

Die Proben wurden ab dem Einkauf ordnungsgemäß gelagert und noch am Tag des Einkaufes sowohl sensorisch als auch mikrobiologisch untersucht und beurteilt. Die mikrobiologische Untersuchung erfolgte auf Gesamtkeimzahl, Lactobacillen, Enterbacteriaceen und Listeria monocytogenes. Einkauf und Beurteilung übernahm die Lebensmittelversuchsanstalt Wien.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Extrawurst ist frei von Keimen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen