AA

Extra-Urlaub soll auch für Pflegekräfte kommen

Auch in der Pflege soll Extra-Urlaub kommen.
Auch in der Pflege soll Extra-Urlaub kommen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Bis Ende Mai soll es auch für Arbeitnehmer, die für einen 24-Stunden-Pfleger eingesprungen sind, die Möglichkeit für bezahlte Sonderbetreuungszeit geben.

Bezahlte Sonderbetreuungszeit wird bis Ende Mai auch für Arbeitnehmer möglich sein, die als Ersatz für die 24-Stunden-Pfleger einspringen müssen oder wenn eine Pflegeeinrichtung geschlossen wird. Dies sieht ein Gesetzesentwurf vor, der im Rahmen des dritten Corona-Pakets am Freitag vom Nationalrat beschlossen werden soll.

Arbeitgeber muss zustimmen

Der Haken wie auch für Eltern und Behindertenbetreuer, für die die Regel ja schon beschlossen wurde: der Arbeitgeber muss zustimmen. Er bekommt aber einen Teil des Gehalts bezuschusst.

Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Extra-Urlaub soll auch für Pflegekräfte kommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen