Ex-Premier des Königreichs Jugoslawien rehabilitiert

Ein ehemaliger Premier des zwischen den zwei Weltkriegen existierenden Königreichs Jugoslawien ist am Freitag von einem Gericht im südserbischen Nis rehabilitiert worden.

Dragisa Cvetkovic (1893-1969), der im März 1941 in Wien den Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt Hitler-Deutschlands, Italiens und Japans unterzeichnet hatte, wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den kommunistischen Behörden in Jugoslawien zum Kriegsverbrecher erklärt.

Die Regierung Cvetkovics wurde zwei Tage nach der Unterzeichnung des Dreimächtepaktes gestürzt. Cvetkovic selbst lebte während des Krieges unweit von Nis und wurde wiederholt auch von deutschen Besatzungstruppen festgenommen. Nach dem Krieg gelang dem einstigen Ministerpräsidenten die Flucht nach Frankreich, wo er bis zu seinem Tod lebte.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Ex-Premier des Königreichs Jugoslawien rehabilitiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen