Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ex-Partnerin in Wiener Neustadt-Land erstochen: Täter weiterhin in U-Haft

Die U-Haft wurde um zwei Monate verlängert.
Die U-Haft wurde um zwei Monate verlängert. ©APA/Barbara Gindl
Nachdem ein 42-Jähriger am 9. Jänner seine Ex-Partnerin erstochen haben soll, bleibt er weiterhin in Untersuchungshaft.
Frau in Wiener Neustadt-Land erstochen

Jener 42-Jährige, der am 9. Jänner seine ehemalige Lebensgefährtin im Bezirk Wiener Neustadt-Land erstochen haben soll, bleibt in Untersuchungshaft. Diese sei um zwei Monate verlängert worden, sagte Verteidiger Wolfgang Blaschitz nach der Haftprüfungsverhandlung am Montag. Am Mittwoch wird eine Tatrekonstruktion stattfinden, bestätigte er einen Bericht des “Kurier”.

Ex-Partnerin erstochen: Tatrekonstruktion am Mittwoch

Der Mann soll die 50-Jährige vor dem Garagentor ihres Wohnhauses mit einem Messer attackiert haben. Dem Opfer wurden an die sechs Stiche zugefügt. Ein endgültiges Obduktionsergebnis liegt laut Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt noch nicht vor. Der Beschuldigte zeigte sich laut Polizei geständig, laut seinem Rechtsanwalt hatte der Mann einen “Filmriss”.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ex-Partnerin in Wiener Neustadt-Land erstochen: Täter weiterhin in U-Haft
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen