Evangelische Schule als Schutzzone beim Wiener Karlsplatz

Schutzzone in Wien-Wieden im Bereich der Eangelischen Schule.
Schutzzone in Wien-Wieden im Bereich der Eangelischen Schule. ©Vienna.at/Sujet
Die Evangelische Private Volksschule und die Evangelische Kooperative Mittelschule, der Spielplatz beim Johannes Brahms Denkmal sowie die umliegenden Bereiche werden auch 2014 wieder zur Schutzzone erklärt.

Die Schutzzone gilt ab 07.01.2014 von 00.00 bis 24.00 Uhr sowohl werktags als auch an Sonn- und Feiertagen und tritt mit Ablauf des 11.04.2014 außer Kraft. Laut Polizei erfolgt die Erklärung zur Schutzzone zum Schutz von Minderjährigen gegen etwaige strafbaren Handlungen (etwa nach dem Suchtmittelgesetz).

“Übertretungen werden mit einer Geldstrafe oder mit einer Freiheitsstrafe geahndet”, ließ die Wiener Polizei am Freitag wissen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Evangelische Schule als Schutzzone beim Wiener Karlsplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen