EURO 2021 LIVE: Kroatien gegen Schottland im Ticker

LIVE-Ticker zum EM-Match Kroatien gegen Schottland ab 21 Uhr.
LIVE-Ticker zum EM-Match Kroatien gegen Schottland ab 21 Uhr. ©APA/AFP/ANDY BUCHANAN/PETR DAVID JOSEK
Heute Abend treffen Kroatien und Schottland in der EM-Gruppe D der Euro 2021 aufeinander. Im VIENNA.at-Live-Ticker können Sie das Fußball-EM-Match Kroatien gegen Schottland in Echtzeit verfolgen.

Schottland blickt im Kampf um das Achtelfinale auf das entscheidende EM-Gruppenspiel gegen Kroatien am Dienstag . "Das ist ein einfaches Spiel. Es ist ein Alles-oder-Nichts-Spiel", sagte Mittelfeldmann Stuart Armstrong. Das gilt auch für den punktgleichen Vizeweltmeister (je 1), der nach den bisherigen Enttäuschungen eine Signalwirkung erhofft. "Was fehlt, ist das Ergebnis, das uns einen Schub für das Selbstvertrauen gibt", betonte Stürmer Bruno Petkovic.

LIVE: EM-Match Kroatien gegen Schottland

Wir berichten ab 21 Uhr live vom EM-Match Kroatien gegen Schottland in der Gruppe D im Ticker.

Kroatien braucht Sieg für EM-Aufstieg

Die Kroaten hatten sich nach einem 0:1 zum Auftakt gegen England am Freitagabend 1:1 von Tschechien getrennt. Am Dienstag muss das Team in Glasgow gegen Schottland auf Sieg spielen. Schottland habe ein sehr gestandenes und homogenes Team, sagte der 26-jährige Petkovic von Dinamo Zagreb. "Dass sie gegen England unentschieden gespielt haben, sagt genug über sie aus."

Am Tag vor dem Spiel mussten die Schotten aber eine bittere Nachricht verdauen. Chelsea-Youngster Billy Gilmour - zuletzt zum Mann des Spieles gewählt - fällt nach einem positiven Coronatest aus. Immerhin: Der schottische Verband bestätigte der BBC, dass keine weiteren engen Kontakte zu Gilmour festgestellt worden seien. Derzeit stehe Trainer Steve Clarke ein Kader von 25 Spielern zur Verfügung.

Der Druck liegt so oder so mehrheitlich bei Kroatien. "Die Fans erwarten viel, die Jungs selbst haben die Messlatte in Russland hoch angesetzt", sagte Stürmer Petkovic. "Es ist schwer, dieses Tempo zu halten und die Erwartungen der Öffentlichkeit zu erfüllen, aber wir sind uns dessen bewusst. Wir waren in solchen Situationen und das Spiel gegen Schottland wird viele Antworten geben."

Teamchef Zlatko Dalic gab sich ebenso angriffslustig. "Alle haben uns abgeschrieben und ad acta gelegt, doch gerade das muss uns motivieren." Sicher ist der Aufstieg der Balkan-Truppe nur bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage Tschechiens gegen England, nach der die Kroaten die bessere Tordifferenz als Tschechien haben. Dazu kann Kroatien noch bei einem eigenen Sieg oder im unwahrscheinlichen Fall auch bei einem Unentschieden noch als einer der vier besten Gruppendritten ins Achtelfinale kommen.

Schottland kämpft um Aufstieg bei der EURO

Für die Schotten bedeuten ein Unentschieden oder eine Niederlage das Aus. Bei einem Sieg müssten die "Bravehearts" entweder auf eine Niederlage Englands hoffen und dabei die schlechtere Tordifferenz gegenüber dem britischen Rivalen aufholen - oder unter die besten vier Gruppendritten kommen. "Beide Mannschaften wollen gewinnen, ein Unentschieden ist für keinen gut", befand Armstrong. "Das ist eine einmalige Gelegenheit für uns", pries Keeper David Marshall.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • EURO 2021
  • EURO 2021 LIVE: Kroatien gegen Schottland im Ticker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen