EU-Wahl: Angelika Werthmann kandidiert als BZÖ-Listenzweite

Angelika Werthmann (rechts) wurde am Donnerstag als BZÖ-Listenzweite vorgestellt.
Angelika Werthmann (rechts) wurde am Donnerstag als BZÖ-Listenzweite vorgestellt. ©APA
Die EU-Abgeordnete Angelika Werthmann kandidiert für das BZÖ bei der EU-Wahl im Mai. Am Donnerstag wurde sie als Listenzweite vorgestellt.

Werthmann zähle zu den “aktivsten und fleißigsten ParlamentarierInnen” und verfüge über “weitreichende außenpolitische Erfahrungen”, streute Haider-Quercia, die Tochter des verstorbenen Kärntner Landeshauptmanns, der Abgeordneten Rosen. Sie sei wie sie selbst proeuropäisch eingestellt, habe aber einen “sehr kritischen Ansatz” zur EU und deren Institutionen. Gemeinsam wollen sie für mehr Bürgerbeteiligung und Demokratie und gegen “Ressourcenverschwendung” eintreten.

EU-Wahl: Werthmann kandidiert für BZÖ

Werthmann erklärte, die finanzielle Situation der EU liege ihr “besonders am Herzen”. Sie setze sich für die Stärkung der Wirtschaft, die Situation der Generation 50+ am Arbeitsmarkt sowie für Menschenrechte und Demokratie ein. In den Gesprächen der vergangenen Wochen mit Haider-Quercia habe es “sehr viele Übereinstimmungen” gegeben, eine gemeinsame Kandidatur sei daher “die logische Schlussfolge” gewesen.

Werthmann verzichtet auf NEOS-Vorwahlen

Werthmann, die ursprünglich Spitzenkandidatin für das Liberale Forum sein wollte, hatte bei den NEOS-Vorwahlen auf eine Kandidatur verzichtet. NEOS sei ein “sehr, sehr spannendes Projekt gewesen”, “Manipulationen” bei den Vorwahlen seien für sie aber ein “absolutes No-Go”, erklärte sie einmal mehr. Werthmann hatte der Partei vorgeworfen, es habe bei der NEOS-internen Vorwahl zur Nationalratswahl “Stimmenkauf” gegeben.

Dem BZÖ wird sie nicht beitreten, sie kandidiert als unabhängige Kandidatin auf der Liste. Sie stehe nur für Sachpolitik zur Verfügung und das habe sie beim BZÖ gefunden, sagte Werthmann. “Hier gibt es kein Links oder Rechts, sondern die Mitte”.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Europawahl
  • EU-Wahl: Angelika Werthmann kandidiert als BZÖ-Listenzweite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen