Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Essen" geriet in Brand

In Bregenz musste die Feuerwehr wegen eines angeblichen Brandes in der Achsiedlungsstraße ausrücken. Der Sohn des Wohnungsinhabers hatte bei Ankunft den Brand bereits selbst gelöscht.

In der Nacht auf Samstag musste die Feuerwehr Bregenz zu einem angeblichen Brand in einer Wohnung in der Achsiedlungsstraße ausrücken. Es stellte sich heraus, dass auf dem Herd befindliches “Essen” in Brand geraten war und zu einer starken Rauchentwicklung führte. Der Sohn der Wohnungsinhabern löschte den Brand mit einem Feurlöscher. Die verständigte Feuerwehr, die mit 14 Mann und zwei Fahrzeugen ausrückte, musste nicht mehr eingreifen. Es entstand an der Kücheneinrichtung Sachschaden in unbekannter Höhe.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • "Essen" geriet in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen