Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erstes Fronleichnamsfest mit Pfarrer Tinkhauser

Fronleichnamsprozession in der Pfarrgemeinde Schruns
Fronleichnamsprozession in der Pfarrgemeinde Schruns ©Gerhard Scopoli
Schruns (sco). Gemeinsam mit der Pfarrgemeinde, dem Kirchenchor, der Feuerwehr und Feuerwehrjugend sowie der Harmoniemusik feierte Pfarrer Hans Tinkhauser jüngst das Hochfest des Leibes und Blutes Christi.
Fronleichnam 2017 in Schruns

Der Seelsorger lud die Festgemeinde ein, ein klares Bekenntnis zu Jesus Christus zu geben und mit ihm den “Weg des Lebens, des Lichtes und der Liebe” zu gehen. “Wir halten Gemeinschaft mit Christus”, hob Pfarrer Tinkhauser hervor und bat, “den Herrn, der im lebendigen Brot gegenwärtig ist, zu begleiten”. Die Prozession, die direkt nach der Heiligen Messe stattfand, führte von der Pfarrkirche über die Dorfstraße, Batloggstraße (erste Station) und Bahnhofstraße zum Gemeindeamt (zweite Station) und schließlich wieder ins Gotteshaus.

Priester dankte

Pfarrer Hans Tinkhauser, seit September 2016 Leiter des Pfarrverbandes für das mittlere Montafon, erlebte in diesem Jahr sein erstes Fronleichnamsfest im Hauptort des Montafons. Gegen Ende der Liturgie dankte er allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen der Feier mit beigetragen hatten.

Fotoalbum folgt

  • VIENNA.AT
  • Gemeinde
  • Erstes Fronleichnamsfest mit Pfarrer Tinkhauser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen