Erneute Fahrradcodierungsaktion der Wiener Polizei

Die Fahrradcodierung ist eine gute Sache: Der Drahtesel wird schnell und kostenlos mit einer einmaligen Kennnummer versehen und kann bei Diebstahl leicht identifiziert werden.

Am 06. Mai 2009 wird in der Zeit von 14:00 bis 19:00 Uhr in Wien Leopolstadt im Verkehrslehrgarten der Prater Hauptallee eine weitere Fahrradcodierung durchgeführt. Seit Saisonbeginn 2009 nahmen 1.131 FahrradlenkerInnen diese kostenlose Serviceleistung der Wiener Polizei in Anspruch. Eine Terminübersicht ist auf der Homepage www.polizei-fahrrad.at zu finden.

Bei dieser Veranstaltung werden auch Polizisten des Fahrraddienstes mit nützlichen Tipps für die Verkehrssicherheit zur Seite stehen. Erstmals unterstützt auch der Arbeiter Samariter Bund, Landesverband Wien, diese Aktion mit „Erste Hilfe Maßnahmen” bei Fahrradunfällen, die oft lebensrettend sind.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Erneute Fahrradcodierungsaktion der Wiener Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen