Erneut Unfall mit Kleinkind: Zweijähriger Bub in Favoriten von Auto erfasst

Nach einem schweren Unfall in Favoriten musste ein Kleinkind ins Spital
Nach einem schweren Unfall in Favoriten musste ein Kleinkind ins Spital ©VIENNA.AT/Sujet
Kein Ende der Unfallserie mit Kleinkindern in Wien: Am Dienstagabend wurde ein zweijähriger Bub in der Quellenstraße in Favoriten von einem Pkw erfasst und schwer verletzt, woraufhin der Lenker Fahrerflucht beging. Es ist bereits das fünfte Kind in zwei Tagen, das bei Verkehrsunfällen verletzt wurde.
Die vier Unfälle vom Montag
13A-Unfall mit Sechsjährigem
Fünfjähriger überrollt

Nach Angaben der Wiener Rettung geschah der jüngste Unfall, in den ein Kleinkind verwickelt war, am Dienstag in der Quellenstraße in Wien-Favoriten. Das Opfer war ein erst zwei Jahre alter Bub, der von einem Pkw erfasst und schwer verletzt wurde. Erst am Montag wurden bei Unfällen in der Bundeshauptstadt zwei Buben schwer und ein Bub und ein Mädchen leicht verletzt.

Fahrerflucht nach Unfall in Favoriten

Der schwere Unfall in Favoriten geschah um 15:45 Uhr. Ein Kleinkind war auf der Quellenstraße in Begleitung zweier Frauen unterwegs, einer Tante der Mutter und einer Freundin der Mutter. Der Bub dürfte in einem unbeobachteten Moment plötzlich zwischen zwei parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn gelaufen sein. Dabei wurde der Zweijährige von einem vorbeifahrenden weißen Klein-LKW erfasst und schwer verletzt.

Der unbekannte Lenker hielt vorerst an und stieg aus seinem Fahrzeug aus. Er soll nach Angaben von Polizeisprecherin Michaela Rossmann noch kurz mit den Beteiligten kommuniziert haben, entfernte sich kurz darauf jedoch von der Unfallstelle, ohne zur Aufklärung des Unfallhergangs beizutragen.

Unfalllenker wird gesucht

Laut Zeugenaussagen war der Unfalllenker männlich, ca. 50 Jahre alt, etwa 170 cm groß, hatte schwarz-grau meliertes Haar und einen schmalen Oberlippenbart. Das Verkehrsunfallkommando hat seine Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise auf den Mann oder zum Unfall in Favoriten liefern kann, wird laut Rossmann gebeten, seine Hinweise an jede beliebige Polizeidienststelle zu richten.

Das Kind wurde sofort am Unfallort stabilisiert und dann in ein Krankenhaus gebracht. Unbestätigten Medienberichten zufolge soll er bei dem Unfall in Favoriten schwere Verletzungen an den Beinen davongetragen haben und notoperiert worden sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Erneut Unfall mit Kleinkind: Zweijähriger Bub in Favoriten von Auto erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen