"Erlebnis Zoo" mit fantastischen Bildern und interessanten Infos

Nachzulesen ist auch, dass Napoleon ein Känguru als Kriegsbeute mitnahm.
Nachzulesen ist auch, dass Napoleon ein Känguru als Kriegsbeute mitnahm. ©APA/DANIEL ZUPANC
Der neue Bildband "Erlebnis Zoo" zeigt nicht nur atemberaubende Fotos, es sind auch jede Menge interessante Geschichten, wie die weltweit erste gelungene Nachzucht von Muränen im Tiergarten Schönbrunn, nachzulesen.

Mehr als 300 Tierfotos von Daniel Zupanc zeigen die Vielfalt der Bewohner. “Wie der Titel beschreibt, ist ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn ein Erlebnis. Ich bin mir sicher, dieser Bildband ist es auch”, so Direktorin Dagmar Schratter. Im Buch finden sich die großen Stars wie Pandas, Elefanten und Tiger, aber auch Fotos der “kleinen Sensationen” wie Meerwalnüsse, (Heu)Schrecken oder Quallen, verriet Zupanc.

Tiergarten-Pressesprecherin Johanna Bukovsky lieferte die Anekdoten: “Vieles ist unseren Besuchern sicher neu. Zum Beispiel, dass unsere Rosa Flamingos ein spezielles Futter als Ersatz für die Krebse im Freiland erhalten, damit sie ihre rosa Farbe nicht verlieren. Oder wie aufwendig der Futterbrei ist, den wir für die Großen Ameisenbären mixen, da wir im Zoo keine Termiten zur Verfügung haben.”

APA/red

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • "Erlebnis Zoo" mit fantastischen Bildern und interessanten Infos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen