AA

Erfolgreiches Debüt: Kulinarik im Stadtpark

Trotz der beinahe tropischen Temperaturen am Wochenende pilgerten etliche Besucher zum ersten Wiener Genussfestival. Neben den einzelnen Genussständen sorgten die besten Haubenköche für kulinarische Highlights.
Das 1. Wiener Genussfestival war ein voller Erfolg und zog tausende BesucherInnen bei hochsommerlichen Wetter von 30. Mai bis 1. Juni in den Wiener Stadtpark. Flanieren und Genießen war der Leitgedanke des Festivals, welches der Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien gemeinsam mit dem Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreichs und externen Partnern ins Leben gerufen hat. 3 Tage lang präsentierten sich 9 Genussregionen und die besten Einzelmanufakturen des Landes in edlen Pagodenzelten und verwöhnten die Gäste mit ihren besten Produkten.
Für höchstes kulinarisches Niveau garantierten die Gastauftritte der besten Haubenköche des Landes: Heinz Reitbauer, Steirereck, Reinhard Gerer, Restaurant Korso, Toni Mörwald, Gasthaus zur Traube und Ambassador, Jörg Wörther, Walter Eselböck, Taubenkogel, Helmut Österreicher, Restaurant im Mak, Christian Petz, Palais Coburg, Siegfried Kröpfl, Hotel Imperial, Christian Domschitz, Schwarzes Kameel und Werner Pichlmaier, Hotel Sacher.
Das 1. Wiener Genussfestival hat gezeigt, dass unter den Wienerinnen und Wienern ein großes Interesse an hochwertigen heimischen Produkten besteht und geeignet ist, Qualität und Niveau am kulinarischen Sektor zu vertiefen.
Genussfestival
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Erfolgreiches Debüt: Kulinarik im Stadtpark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen