Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiche Reanimation auf Wiener Tennisplatz

Der 52-jährige Wiener wurde erfolgreich am Tennisplatz reanimiert.
Der 52-jährige Wiener wurde erfolgreich am Tennisplatz reanimiert. ©Berufsrettung Wien
Ein 52-jähriger Mann erlitt am Tennisplatz einen Herzkreislaufstillstand und wurde von der Wiener Breufsrettung ranimiert. Wenige Wochen nach der erfolgreichen Reanimation steht der Wiener wieder am Sportplatz und sagt danke.

Während eines Tennismatches war der 52-Jährige kollabiert und er erlitt einen Herzkreislaufstillstand. Zeugen eilten dem Mann zur Hilfe, begannen umgehend mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen und wählten den Notruf. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte führten die Zeugen eine Herzdruckmassage durch und setzenden Defibrillator der Tennisanlage ein.

Herzkreislaufstillstand am Tennisplatz in Wien-Donaustadt

Die Teams der Berufsrettung Wien übernahmen am Tennisplatz die notfallmedizinische Versorgung, konnten den Patienten erfolgreich reanimieren und stabilisieren. Anschließend kam der 52-Jährig ein ein Krankenhaus. Bereits nach wenigen Tagen konnte der Wiener dieses wieder verlassen.

52-jähriger Wiener sagt danke

Um sich bei seinen Lebensrettern zu bedanken, besuchte der 52-Jährige jetzt die Notfallsanitäter sowie den Notarzt. “Ich fühle mich fit und gesund. Ich fühle mich voller Energie, weiß aber, dass ich mich ein wenig einbremsen muss”, schmunzelt er.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Erfolgreiche Reanimation auf Wiener Tennisplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen